Pilgern durch die Schöpfung, Pilgern durch die Jahreszeiten

Schon mal gepilgert?

Egal, ob Sie bereits den ganzen Jakobsweg gegangen sind oder nur mal ausprobieren wollen, wie das Pilgern geht, ob Sie schon seit Jahre pilgern oder ganz neu dazu stoßen, egal auch, welcher Kirche Sie angehören: Beim „Pilgern in der Schöpfung“ sind Sie herzlich willkommen!

Pilgernd durch den Wacholderwald

2019 führt das „Pilgern in der Schöpfung“ ab Faßberg auf gut 12 km durch Wald und Feld und durch die wunderschönen Heideflächen des urigen Wacholderwalds bei Schmarbeck.

Ablauf:

Der Pilgertag beginnt und endet mit einem kleinen Gottesdienst. Anschließend pilgern wir in einem gemäßigten Tempo. Ein erfahrenes ökumenisches Team aus der evangelischen und katholischen Kirche begleitet die Pilgernden und gibt in unterschiedlichster Weise Anregungen zum Entdecken, Nach- und Weiterdenken und leitet an zum gemeinsamen Gebet.

Im Zentrum stehen dabei biblische Texte und das, was die Schöpfung in den verschiedenen Jahreszeiten zum Nachdenken über das Leben und den Glauben anbietet.

Wichtig: Einzelne Strecken gehen wir schweigend!

Selbstverständlich ist auch an Pausen für ein von den Pilgernden selbst mitgebrachtes Picknick gedacht.

Der Weg ist leider nicht barrierefrei.

Bitte mitbringen:

  • festes Schuhwerk
  • wetterfeste Kleidung
  • Sonnen- und Insektenschutz
  • ausreichend Getränke
  • persönliche Verpflegung

Anmeldung und weitere Infos: