Filialkirche Heilig Kreuz Winsen/Aller

Die Kirche Heilig Kreuz in Winsen wurde 1971 im Rahmen einer Initiative des Hildesheimer Bischofs Heinrich Maria Janssen erbaut. Er ließ in seiner Amtszeit ca. 200 Kirchen und Kapellen bauen, um den Vertriebenen nach dem 2. Weltkrieg im Bistum Hildesheim eine neue Heimat zu geben.

Viele dieser Kirchen - so auch die Kirche in Winsen - wurde als Fertigteilkirchen mit abgesetztem Glockenturm und integrierten Gemeinderäumen errichtet.

Kirche Heilig Kreuz in Winsen/Aller

Impressionen aus der Kirche:

Außenansicht der Kirche

Turm der Kirche Heilig Kreuz

Blick in den Altarraum

Giebelfenster in der Kirchenfront

Seitenfenster der Kirche

Seitenfenster in der Kirche

Altarkreuz mit Tabernakel

Taufbecken mit Osterkerze

Abbild der Gottesmutter Maria

Eine der Kreuzwegstationen

So finden Sie zur Kirche: